^Back To Top

Kontakt

Phone: 08333 / 9790475

oder 089/21543877

Fax: 08333 / 934768

Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutz

Suchen

News / Presse

Aktuelle News der Anwaltskanzlei Schenk finden Sie hier

Leistungen / Services

Frage:

Was macht die Anwaltskanzlei Schenk als Datenschutzbeauftragte?

Antwort:

Die Aufgaben des Datenschutzbeauftragten beschreibt § 4g Abs. 1 S. 1  Bundesdatenschutzgesetz  wie folgt: „Der Datenschutzbeauftragte wirkt auf die Einhaltung dieses Gesetzes und anderer Vorschriften über den Datenschutz hin.“

Die Anwaltskanzlei Schenk erarbeitet individuell für Ihr Unternehmen Vorschläge für Maßnahmen, die zum einen dem Datenschutz genügen, aber auch den Interessen des Unternehmens gerecht werden.

Die Anwaltskanzlei Schenk macht für Sie zunächst eine individuelle Datenschutz-Analyse. Anhand dessen arbeitet die Anwaltskanzlei Schenk individuell für Ihr Unternehmen ein effektives Datenschutzkonzept aus.

Bei Bedarf übernimmt die Anwaltskanzlei Schenk selbstverständlich folgende weitere Aufgaben inklusive der Bestellung zum externen Datenschutzbeauftragten:

Leistungen (nicht abschließend) als externer Datenschutzbeauftragter:

  • Individuelle Datenschutzanalyse, um Sachverhalte, in denen Vorabkontrollen von besonders datenschutzrelevanten Prozessen erforderlich sind, herauszufinden (§ 4d Abs. 5 BDSG). Der Ist- und Sollstand der IT- Dokumentationen wird festgestellt. Gegebenenfalls erarbeitet die Anwaltskanzlei Schenk mit Ihnen Empfehlungen zur Erweiterung der IT- Dokumentation.
  • Erstellung datenschutzkonformer Betriebsvereinbarungen -anweisungen bzw. Anpassung Ihrer bestehenden Unterlagen an die gesetzlichen Vorgaben.
  • Erstellung von Datenschutz- und Datensicherheitskonzepten unter Einbeziehung der geltenden gesetzlichen Vorgaben.
  • Sensibilisierung der Mitarbeiter in Datenschutzdingen. Dies erfolgt je nach Wunsch entweder durch Schulung der mit Datenverarbeitung befassten Mitarbeiter, der Bereitstellung von Informationsmaterial, aber auch durch die Aufstellung von Verfahrensrichtlinien. Die Anwaltskanzlei Schenk erklärt Ihren Mitarbeitern datenschutzrechtliche Maßnahmen mit dem nötigen“ Fingerspitzengefühl“ so, dass sie auch verstanden werden.
  • Führung eines individuellen öffentlichen Verfahrenverzeichnisses. Dies sind Informationen, die auf Antrag jedermann in geeigneter Weise zur Verfügung zu stellen sind (§ 4e Nr. 1- 8 BDSG). Aus Marketinggründen können Sie das Verzeichnis zum Beispiel auf Ihrer Homepage veröffentlichen.
  • Führung eines individuellen internen Verfahrenverzeichnisses. Diese Übersicht enthält detaillierte Informationen über die einzelnen automatisierten Verarbeitungen personenbezogener Daten im Unternehmen. Da es sensible Daten enthält, bleibt diese Übersicht intern.
  • Gesetzlich erforderliche regelmäßige Datenschutz- und Datensicherheitsaudits der ordnungsgemäßen Anwendung von Datenverarbeitungsprogrammen, mit deren Hilfe personenbezogene Daten verarbeitet werden (§ 4g Abs. 1 Nr. 1 BDSG).
  • Datenschutzkonforme Nutzung betrieblicher Kommunikationsmittel durch Arbeitnehmer und Durchführung der erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Einhaltung der Datenschutzvorschriften (§ 9 BDSG und Anlage).
  • Gestaltung einer Vereinbarung zur Verpflichtung der Arbeitnehmer auf Vertraulichkeit und Geheimhaltung.
  • Erstellung von auf das Unternehmen zugeschnittener Datenschutzkonzepte, -vereinbarungen und -richtlinien.
  • Ansprechpartner für Aufsichtsbehörden.
  • Erstellung eines jährlichen Tätigkeitsberichts für Aufsichtsbehörden.

Leistungen (nicht abschließend) als Rechtsanwältin und Beraterin für ihren internen Datenschutzbeauftragten:

Die Anwaltskanzlei Schenk unterstützt und berät Ihren internen Datenschutzbeauftragten bei der gesetzeskonformen Umsetzung der Datenschutzmaßnahmen. Die Anwaltskanzlei Schenk führt in Ihrem Unternehmen Schulungen, Datenschutz- sowie Datensicherheits- Audits durch. Neben rechtlichen Beratungen in Datenschutzfragen unterstützt die Anwaltskanzlei Schenk Ihren internen Datenschutzbeauftragten selbstverständlich auch bei der Erstellung der Verfahrensverzeichnisse und Verarbeitungsübersichten.

 

Weiter zu Kosten